Malizia

Die attraktive Angela (Laura Antonelli) kommt als Dienstmädchen in das Haus des frisch verwitweten Don Ignazio und seiner drei Söhne. Bereits nach kurzer Zeit löst das atemberaubend schöne Mädchen exzessive sexuelle Spannungen und Rivalitäten zwischen dem Witwer und seinem pubertierenden Sohn Nino aus. Vater Ignazio hält bald um ihre Hand an, doch Angela macht das Einverständnis seiner Kinder zur Bedingung. Die Brüder Nuccio und Enzio sind begeistert, nur Nino ist völlig besessen von seinen seit kurzem erwachten erotischen Fantasien und verweigert die Zustimmung. Er will Angela erpressen und verlangt immer dreister sexuelle Gunstbezeugungen von ihr. Zwischen Angela und Nino entwickelt sich eine Beziehung, in der Angela sich gezwungen sieht, die erotischen Bedürfnisse des pubertierenden Nino zu befriedigen, damit ihr dieser nicht im Wege steht...


Salvatore Samperis eigenwillige Melange aus Erotikkomödie und COMING OF AGE-Thematik mit reichlich Lokal- und Zeitkolorit! Das dunkle Covermotiv ist die reguläre Keep-Case (Amaray) Variante für den Handel. Für die Liebhaber des Genres wird aber auch noch eine kleine (nicht nummerierte) Auflage im Retro-Design in einer Hochglanz-Buchbox erscheinen.