Flesh Eating Mothers

In einer Kleinstadt in Nordamerika bricht das Böse wie ein Alptraum über die beschauliche Idylle herein: Unbescholtene Hausfrauen verlieren unter dem Einfluß einer rätselhaften Seuche den Verstand und mutieren zu zombieähnlichen Wesen, die einen unstillbaren Hunger auf Menschenfleisch haben – besonders auf das der eigenen Familie. Detective Clyde McCormick versucht, nachdem gutes Zureden nicht fruchtet, der Massenhysterie mit Waffengewalt Herr zu werden…

Blutrünstiger Comedy-Splatter-Trash mit partytauglichem TROMA-Flair! Ungeschnitten und digital remastered! Erscheint als „Trash Collection #135“ durchnummeriert und limitiert auf 99 Stk.