Der Schwarze Leib der Tarantel

Ein Psychopath ermordet kaltblütig die hübsche Maria, indem er sie mit Insektengift erst paralysiert und danach gekonnt ausweidet: das Grauenvolle ist, Maria muss bei vollen Bewusstsein aber bewegungslos ihrem eigenen Mord zusehen. Inspektor Tellini, noch neu in seiner Position, wird mit der Ermittlung beauftragt. Er verdächtigt ihren Ehemann Paolo, der sich auch sofort aus dem Staub macht. Schnell hat Tellini einen zweiten Mord im gleichen modus operandi auf dem Tisch, die Dame war im Drogenhandel tätig. Und es gibt weitere Opfer, Tellini selbst und seine Frau geraten ins Netz des Mörders – bis ihn die Spur endlich zu einer Massagepraxis und dem gnadenlosen Showdown führt…

„Der schwarze Leib der Tarantel“ gilt als einer der großen Klassiker des Giallo-Genres, viele sehen den Film von Paolo Cavaras den Werken von Dario Argento und Mario Bava ebenbürtig. Ein Staraufgebot von Schauspielerinnen bringt gleich drei Bond-Girls gemeinsam vor die Kamera: Barbara Bouchet („Casino Royal“), Claudine Auger („Feuerball“) und Barbara Bach („Der Spion, der mich liebte“). Die großartige Musik zu diesem Giallo der Extraklasse stammt von keinem Geringeren als Ennio Morricone. Zum ersten Mal als Homevideo! Erhältlich als Blu-ray, DVD und limitiertes Dual-Format Mediabook mit drei verschiedenen Motiven! Motiv A (deutsches Plakat) limitiert auf 399 Stück, Motiv B (Motiv der Standardversionen im Keep-Case) limitiert auf 399 Stück und Motiv C (via AL!VE auch im regulären Handel erhältlich) limitiert auf 666 Stück.