Blood Dolls – Die Killerpuppen

Virgil Travis ist ein exzentrischer Freak, aber gleichzeitig auch ein genialer Milliardär mit einem Kopf so groß wie eine Avocado. Er hat Spaß an seiner privaten Hausband, vier wunderhübsche Damen in einem Käfig, die für ihn zu jeder Tages- und Nachtzeit auf Kommando musizieren müssen. Ganz nebenbei ist er auch noch ein Erfinder auf dem Gebiet der Biologie. Seine jüngste Schöpfung, die Blood Dolls, sind kleine gehorsame Kreaturen mit tödlichen Fähigkeiten. Als er jedoch von seinen engsten Vertrauten hintergangen wird, schwören ihnen Virgil und seine Familie der Monster ultimative Rache …


Ein herrlich kruder Spaß in bester „Full Moon“-Tradition. Altmeister Charles Band, der ungekrönte König des Trash-Genres, lässt mal wieder die Puppen tanzen.
Erscheint in Hochglanzbuchbox als „Trash Collection #108“ sowie als Keepcase-Version für den regulären Handel.